Home

  Corinna Neumann
Staatlich anerk. Physiotherapeutin
Entspannungstrainerin



Lymph- Taping (nach KPE)

Das Medial Taping Concept ist entstanden aus der Kinesio Tape Methode, die Anfang der 70er Jahre vom Chiropraktiker und Kinesiologen Kenzo Kase aus Japan entwickelt wurde.

Die Tape-Methode nutzt den körpereigenen Heilungsprozess. Sie nimmt Einfluss auf das neurolge und zirkulatorische System des Menschen.

Die Effekte des Tapes

Das Tape hat folgende Funktionen:

  • Verbesserung der Muskelfunktion

  • Entfernung der Zirkulationseinschränkung (Ödembeseitigung)

  • Schmerzdämpfung

  • Unterstützung der Gelenkfunktion

Eigenschaften des Tapes

  • Das Tape ist 130% bis 140% dehnbar, vergleichbar mit der Dehnbarkeit der Haut des Menschen

  • Die Dicke und das Gewicht des Tapes sind vergleichbar mit der der Haut

  • Das Tape ist in der Länge und Breite dehnbar

  • Das Tape ist Luft und Flüssigkeitsdurchlässig

  • Das Tape hat eine 100%ige Acrylklebebeschichtung, welche wärmeempfindlich ist

  • Das Tape kann mehrere Wochen getragen werden (Wechsel nach 4-6 Tagen)

  • Das Tape hinterlässt keine Reste nach der Entfernung

  • Das Tape ist wasserbeständig

Durch das Tape erlangen Sie 24 Stunden drainierende Wirkung

Die Kombination von manueller Lymphdrainage, leichter Bewegung und
Lymph- Taping gewärleistet eine optimale Behandlung von Lymphödemen!

<